Gute Texte statt Private Banking

Jahr für Jahr geben Anleger zu viel Geld für Vermögensverwaltung aus. Dabei ist wissenschaftlich erwiesen, dass aktives Management in diversifizierten Portfolios für Investoren gar nichts bringt. Deshalb investiert die Online-Vermögensverwaltung True Wealth die Anlagen ihrer Kunden ausschliesslich passiv – mit Exchange Traded Funds (ETF).

Bei der Online-Lösung des Zürcher Start-ups sind nicht nur die Fonds selbst günstig. Auch der Anlageprozess ist günstiger als alles, was Kunden aus der klassischen Vermögensverwaltung gewohnt sind. Denn ein diversifiziertes und massgeschneidertes Portfolio entsteht immer aus einem strukturierten Prozess. Doch der geht auch ohne persönliches Gespräch mit dem Anlageberater.

Vorausgesetzt, alle Beteiligten wissen genau, wie das funktioniert und was sie erwarten dürfen. Deshalb erstellt Aebi, Völker, Und für True Wealth Texte, die so klar sind, dass sie eine Anlageberatung ersetzen können. Und sorgt mit einer Startseite und Produktseiten dafür, dass jeder weiss, wie einfach das ist.

So ensteht in Zusammenarbeit mit den Designern und Entwicklern von Gold Interactive und Ergon Informatik eine Website, die nicht nur das Produkt gut erklärt. Sondern die selbst das Produkt ist. So überzeugend, dass sie bei Best of Swiss Web 2015 gleich zwei mal gewinnt: Gold in Business und Bronze in Usability.

true-wealth-musterportfolio


Ein Beitrag von Arne Völker, abgelegt unter den Stichworten:
True Wealth, Web