UBS: Mit Alinghi volle Kraft voraus

Auf alle komplexen Fragen Antworten zu wissen, dafür braucht es manchmal ein Team der besten Experten. Ein Team, das gut aufeinander eingespielt ist. Auf das man sich bedingungslos verlassen kann. Das gilt fürs Banking. Aber auch für’s Yachting.

Die richtige Verbindung von Bankteam zu Segelteam für die UBS ist deshalb schnell gefunden: mit einem Sposoring-Engagement für Alinghi. Dass daran jeder teil hat, dafür sorgt Arne Völker im Zusammenarbeit mit Publicis 2002 – und macht die Schweiz zur Segelnation.

«The Power of Partnership» ist die Botschaft dieses Spots – und auch die Handelsdevise und Stärke von Bank und Sportmannschaft. Dass das zum Ziel führt, das ist klar spätestens seit Alinghi den America’s Cup gewonnen hat.

Und auch die UBS hat gewonnen. Ihr Engagement hat sich ausgezahlt: Die Bank ist nicht nur bei vermögenden Kunden bekannter geworden. Auch ihr investiertes Kapital ist um ein Mehrfaches wieder eingespielt. Die UBS ist ihrer Konkurrenz davon gesegelt.

Plakatkampagne und Spot erscheinen 2002-2003 schweizweit ((oder weiter?)).

((video hier abbilden, oder einfach „Spot“ mit Link zum Video unterlegen?))


Ein Beitrag von Arne Völker, abgelegt unter den Stichworten:
Banken, Spots, TV, UBS